BO 2. TK  21/22

Was sind die wichtigsten Ziele in der beruflichen Orientierung? 
1. Du lernst dich und deine Stärken besser kennen. 
2. Du lernst viele Berufe kennen und kannst dich in dieser Vielfalt gut orientieren. 

3. Du stellst selber deine Bewerbungsunterlagen fix fertig zusammen:

  • Ein Musterbewerbungstext
  • Eine digitale Bewerbung  (Adobe Sparks) 
4. Du lernst viele Tipps und Tricks kennen, wie du im Bewerbungsgespräch überzeugen kannst. 
5. Du findest ein gutes Thema für die Vertiefungsarbeit, welche im Rahmen der Individualisierung in der 3. Talentklasse geschrieben wird. 



Aktuelle Aufgaben: 

  • Die Berufsausstellung FIUTSCHER in Detail reflektieren & das eigene Mindmap ergänzen
  • Den Text zu "Das bin ich" am entsprechenden Ort hochladen!
  • Beitrag für das Berufswahltagebuch schreiben
  • Falls du noch keinen Lebenslauf hast, erstelle einen. Hier findest du heraus, worauf du achten musst. 
  • Mit dem neuen Thema beginnen

Mein Berufswahltagebuch

Das Berufswahltagebuch hilft dir dabei, den langen, wichtigen und manchmal anspruchsvollen Weg zu einer guten Anschlusslösung (sei das eine Lehre oder eine weiterführende Schule) gut zu gliedern und jederzeit den Überblick über deine Schritte zu behalten.

Viel Erfolg bei deiner Zukunftsgestaltung!

Manager/in: David Admin

Ich und Co.

Die wichtigste Person bei deiner Berufswahl bist du. Auch wenn dir von deinen Eltern, von dem Lehrer, von deinen Freunden und dem Berufsberater geholfen wird, musst du selber aktiv sein. Am Ende dieses Kurses kennst du sich selber besser und hast einen guten Lebenslauf für deine Bewerbungsunterlagen zusammengestellt.

Bewerbungsunterlagen zusammenstellen

Hier erfährst du, wie du brauchbare Bewerbungsunterlagen zusammenstellst.

Das wird dein "Empfehlungsschreiben" - Einsatz lohnt sich!

Auf dem Weg zur Projektarbeit

In diesem Kurs findest du allgemeine Informationen zum Fach Individualisierung und Hilfestellungen zur Themenwahl für die Vertiefungsarbeit.